Logo UNICUM TV mit weißem HintergrundUNICUM bündelt seine DOOH-Aktivitäten unter einem neuen Namen: Aus der vormaligen advertecs GmbH wird die UNICUM TV GmbH. Sie betreibt und vermarktet mit rund 270 digitalen Infoscreens an Hochschulen das größte Netzwerk dieser Art in Deutschland. Sitz von UNICUM TV ist Hamburg.

Die Bildschirme von UNICUM TV sind an Orten mit besonders hoher Besucherzahl oder Verweildauer installiert, zum Beispiel im Foyer der Mensa, in Cafeterien und vor Laufbändern im Hochschulsportbereich. Die Screens zeigen Bewegtbild-Spots oder digitale Plakate von Werbetreibenden, die an der studentischen Zielgruppe interessiert sind. Ergänzt wird das Angebot durch Informationen von Unis und Studentenwerken, durch Nachrichtenkanäle wie der Tagesschau und News, die von der UNICUM Redaktion zusammengestellt werden. Lokale Infos über die nächsten Party-Locations und den Mensa-Speiseplan runden die Infotainment-Plattform inhaltlich ab.

„Unternehmen, die Studierende über Produkte, Dienstleistungen und Karrierewege informieren möchten, dürfen sich über eine hohe Reichweite von rund einer Million Betrachter und gut 15 Millionen Bruttokontakte pro Monat freuen“, sagt UNICUM Gesamtverkaufsleiter Joachim Senk. Ebenso lasse sich die Botschaft exakt auf einzelne Zielgruppen zuschneiden. „Kunden können genau bestimmen, wie oft, auf wie vielen Screens und an welchen Orten ihre Botschaft gesendet werden soll – bei uns geht bundesweit genauso wie der einzelne Fachbereich, das schafft höchstmögliche Flexibilität und Treffsicherheit.“ So sei für Firmen auf der Suche nach Ingenieurnachwuchs interessant, dass UNICUM TV an acht der neun führenden Technischen Universitäten gebucht werden könne.

Kunden, die keine Spots oder TV-kompatible Werbung parat haben, unterstützt UNICUM bei Produktion und Mediaplanung. „Dass bei UNICUM TV alles aus einer Hand kommt, vereinfacht den gesamten Prozess und hält die Kosten im Rahmen“, nennt Senk einen entscheidenden Vorteil. Agenturen könnten die Screens zudem bequem über die Plattform Doohry belegen.

Mehr Infos gibt es unter www.unicum.tv sowie www.unicum-media.com/unicum-tv

Zurück