Zielgruppen-Fakten von UNICUM

… kommen Studierende mit gut 900€ pro Monat über die Runden.

Das sind gut 75€ mehr als noch vor vier Jahren!

Studis bis 21 Jahre haben mit 862€ dabei deutlich weniger zur Verfügung als solche ab 30 Jahren (1.032€). Einkommensstärksten Bundesland ist übrigens Hamburg (1.023€) – in Sachsen gibt’s monatlich lediglich 798€ auf’s Konto.
Etwas mehr als die Hälfte davon (51%) steuern die Eltern dazu bei, gut ein Viertel (26%) verdienen sich die Studis selber dazu.

Mehr als ein Drittel des monatlichen Einkommens gegen dabei für Mietkosten drauf. Es folgen etwas abgeschlagen die Ausgaben für Speis & Trank (ca. 18%) und Mobilität (ca. 10%). Für Freizeit, Kultur und Sport bleiben noch gut 60€ übrig, für Kleidung im Schnitt 42€.

UNICUM - monatliche Ausgaben der Studierenden

Quelle: 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mit UNICUM die Studierenden erreichen:

>> UNICUM Wundertüe: Schaffen Sie mit Ihren Produktsamples Erstkontakte zu 280.000 Studierenden und nutzen Sie unser bundesweites Hochschulsampling als Türöffner – denn Produkte werden eher gekauft, wenn sie zuvor getestet werden konnten (EARSandEYES, Frühjahr 2017)!

>> UNICUM: Der Klassiker am Campus – und damit die optimale Möglichkeit, Ihre Produkte und Botschaften an die Studierenden zu bringen! Für eine aufmerksamkeitsstarke Präsentation innerhalb des Magazins beraten wir Sie gerne; beste Sichtbarkeit bei der Auslage an den Hochschulen garantiert unser strategischer Partner, die Deutsche Hochschulwerbung.

Zurück