UA_01-2017Die erste Ausgabe von UNICUM ABI  im Jahr 2017 erscheint mit einem neuen, hochwertigen Umschlag für eine noch bessere Haptik und Optik. Neben einem Interview mit Emma Watson zu ihrem neuen Disney-Blockbuster „Die Schöne und das Biest“ dreht sich inhaltlich in der UNICUM ABI 01/17 alles um die MINT-Fächer, unter anderem mit diesen Themen:

  • MINT-Projekte im Fokus – beispielsweise von Hochschulen initiiert, sollen Schüler und Abiturienten für den MINT-Bereich begeistert werden. Wir stellen Schüler-Labore, Schnupperkurse und Co. vor!
  • „Jugend hackt“ – ein mit dem „Deutschen Engagementpreis 2016“ prämierter IT-Wettbewerb für Schüler, in dem sie ihre Hackerqualitäten unter Beweis stellen. Ein Porträt: Was genau hinter dem „Hackathon“ steckt und wie gut er auf das Studienfach Informatik vorbereitet.
  • Keine Angst vor Naturwissenschaften – Nach den Schulfächern Bio, Chemie und Physik ins passende Studium – das fällt vielen Erstsemestern nicht leicht. Neben einem Überblick verschiedener MINT-Studiengänge berichten uns drei Master-Studierende von ihren Erfahrungen und wie der Einstieg ein voller Erfolg wird.
  • Wissenschaftsjahr 2017: Meere und Ozeane – Das Jahr 2017 steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch bereits jetzt ist sein Schicksal vorherbestimmt – zumindest in der Wissenschaft. Unter dem Sternzeichen „Meere und Ozeane“ geboren, zeigen wir welche Studiengänge es in diesem Bereich gibt.

Dinge, die wir vor der UNICUM ABI 01/17 noch nicht wussten:

  • Dinge, die wir vor UNICUM ABI 01/17 nicht wussten:
  • Popstar Lukas Rieger trinkt lieber zuhause Tee, als feiern zu gehen (S. 4).
  • Dass der Duschvorhang immer kuscheln will, liegt am Bernoulli-Effekt (S. 14/15).
  • Den Computer-Bug hat eine Frau entdeckt (S. 20/21).
  • Die Durchfallquote im Mathematik-Studium liegt bei 47% (S. 24).

Neugierig geworden? Dann werfen Sie direkt einen Blick in die UNICUM ABI 01/17!

Zurück