Bochum, 11.02.2016. Die UNICUM Wundertüte ist auf Wachstumskurs: Zum kommenden Sommersemester wird die Auflage des bundesweiten Hochschulsamplings um 30.000 Exemplare auf dann 280.000 Wundertüten erhöht. Eine Kooperation mit NEON wertet gleichzeitig das Medienpaket auf: Ergänzend zum Campusmagazin UNICUM präsentiert das junge Magazin von Gruner + Jahr die eingebuchten Marken.

 

Unicum Marketing-Geschäftsführer Pascal Dittmann: „Mit der Auflagenerhöhung reagieren wir auf die Begeisterung der Studierenden, die bei jeder Verteilung der Tüte deutlich wird. Auf der anderen Seite wollen wir die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden in der Kommunikation ihrer Produkte und Services auffangen und haben die begleitenden Leistungen stark erweitert.“ Zum aufgewerteten Portfolio zählt insbesondere eine größere Ambient-, Online- und Social Media-Reichweite. Allein mit Plakaten werden rund 600.000 Studierende bundesweit erreicht, hinzu kommen 2,4 Mio. PIs auf unicum.de sowie 300.000 Newsletter- und 36.500 Social Media-Kontakte.

Dass dabei auch die Qualität stimmt, bescheinigt der Branchenfachverband Ambient Media e.V. (FAM): Zum neunten Mal in Folge erhielt die Wundertüte das FAM Siegel für verlässliche, transparente und hochwertige Ambient Media-Leistungen.

Die neue UNICUM Wundertüte kommt zwischen Ende April und Mitte Juni an die Hochschulen. Gefüllt sind die jeweils 140.000 Frauen- und Männer-Exemplare mit Warenproben, Gimmicks und Produktinformationen. Geschulte Promotoren geben die Wundertüten in enger Kooperation mit den örtlichen Hochschulen und Studentenwerken per Hand aus. Buchungsschluss für Kunden ist Anfang März.

Zurück