Bochum, 20. Juni 2016. Die Firmengruppe UNICUM hat 50 Prozent der Geschäftsanteile der Hamburger Firma advertecs GmbH übernommen. advertecs betreibt und vermarktet seit über zehn Jahren Informationsbildschirme (InfoScreens) in Mensen, Fakultäten sowie im Hochschulsport. Auf 257 InfoScreens an 46 Hochschulen werden die Studierenden mit Neuigkeiten der Hochschulen und Studentenwerke sowie mit aktuellen Nachrichten der Tagesschau versorgt. UNICUM und advertecs vermarkten dieses einzigartige Mediennetzwerk unter der gemeinsamen Marke UNICUM TV (www.unicum.tv) an werbetreibende Unternehmen.

Manfred Baldschus, UNICUM Gründer und neuer Partner von advertecs: „UNICUM und advertecs ergänzen sich hervorragend. Viele unserer Kunden haben Produkt- und Recruitingspots produziert, damit aber bisher bei Studierenden nur wenig Reichweite erzielt. Hier spielt das Push-Medium „InfoScreen“ seine Stärken aus. Ohne Streuverluste zeigen wir den Studierenden diese Spots entweder im Original ohne Ton oder neu geschnitten und mit Textlayern versehen auf den digitalen Informationsbildschirmen an den Hochschulen.“ Auch Ronald Dobe, Gründer und Geschäftsführer von advertecs, ist begeistert: „Durch die Zusammenführung der Ressourcen beider Unternehmen werden wir die Marktführerschaft im Bereich der Vermarktung und Distribution von digitalen Bewegtbildkampagnen an Hochschulen ausbauen. Ein weiteres Plus ist die künftige Einbindung von aktuellem Content aus der UNICUM Redaktion, wodurch wir Werbespots in einem passenden redaktionellen Umfeld präsentieren können.“

Auf dieses zukunftsträchtige Werbemedium setzen u.a. bereits die Techniker Krankenkasse, O2, PWC und Lufthansa Technik.

Das neue UNICUM Angebot ist zu finden unter www.unicum.tv

Zurück