Bochum/Aachen, 21. März 2016. Vor zehn Jahren gaben sie sich das Ja-Wort – und es hält immer noch: UNICUM und die Studenteninitiative bonding. Das gemeinsame Ziel, Brücken zwischen Studierenden und Unternehmen zu bauen, verwirklichen die Partner seit 2006 vor allem im Umfeld von MINT- und Wirtschaftsstudiengängen: UNICUM ist bundesweiter Medienpartner der Firmenkontaktmessen für MINTler und WiWis, die bonding jedes Jahr an seinen zwölf deutschen Hochschulstandorten ausrichtet.

Anetta Markowski, Mitglied der Geschäftsleitung und Prokuristin bei UNICUM: „Wir hatten von Beginn an große Sympathie für bonding. Die studentischen Mitglieder setzen sich ehrenamtlich für die Job-Perspektiven ihrer Kommilitonen ein. Zugleich entwickeln sie auf höchstem Niveau ihre eigenen Praxisfertigkeiten. Das ist ein toller Ansatz, den wir auch weiterhin unterstützen werden.“

Sören Schilling, der bei bonding für Marketing, Alumni Strategie, Human Resources und Wissensmanagement zuständig ist, ergänzt: „Für uns als studentische Initiative ist es besonders wichtig, zuverlässige und professionelle Partner zu haben, denen am Wohl unseres Vereins gelegen ist. In UNICUM haben wir einen solchen Partner gefunden, der uns auch in schwierigen Zeiten zur Seite steht und zu uns hält.“

Auf den bonding-Firmenkontaktmessen mit MINT- und WiWi-Schwerpunkt können Studierende Kontakte mit namhaften Unternehmen knüpfen. Zu den Messestandorten zählen unter anderem die Technikhochburgen Aachen und Karlsruhe. UNICUM berichtet als bundesweiter Medienpartner in seinen reichweitenstarken Printmedien UNICUM und UNICUM BERUF über die Ziele und Angebote von bonding.

Mehr erfahren zu bonding: bonding.de
Logos der Kooperationspartner UNICUM und bonding

Zurück