Vom Gap Year über Taschengeld bis hin zu den spannendsten Jobs im Container-Hafen!

UNICUM ABI 02-18

Nach der Schulzeit erstmal weg – das Gap Year ist bei Abiturienten in aller Munde. Wie man sicherstellt, dass das Gap Year nach dem Abi ein Jahr bleibt, in dem man sich ausprobiert, nicht aber verliert, erklärt unsere Autorin.

Ohne Moos nix los – das gilt auch für das Gap Year. Ein wenig Taschengeld kann da Abhilfe schaffen. Die UNICUM ABI 02/18 klärt auf, wie viel Taschengeld Minderjährige überhaupt bekommen sollten und ob Eltern ihnen dieses auch verweigern können.

Für alle, die Themen wie Taschengeld und Gap Year schon hinter sich haben, stellen wir spannende Einstiegsmöglichkeiten in der Logistik-Branche vor.

Wichtige Erkenntnisse dieser Ausgabe:

  • Schauspieler Frederick Lau ist Riesen-Borussia-Dortmund-Fan (S. 4)
  • Schauspieler Charlie Puth liebt “I Want It That Way” von den Backstreet Boys (S. 8)
  • Eltern sollen neben Taschengeld auch Budgetgeld zahlen (S. 10)
  • Im Handwerk können Abiturienten richtig was reißen (S. 18)


Werfen Sie jetzt einen Blick in die aktuelle Ausgabe von UNICUM ABI:

Zurück